Bauen Sie ein Haus und Mauerbienen werden einziehen. Bildnachweis: Foto mit freundlicher Genehmigung von Crown Bees.

Kostenloses Saatgut und einheimische Bienen

Aktualisiert: 27. März 2015 – 6:45 Uhr

Ja, es ist wieder soweit. Es ist Zeit, mit der Aussaat zu beginnen oder zumindest die Samen zusammenzusammeln, die Sie pflanzen möchten, sobald Sie ins Freie gehen und graben können. Wenn Sie Samen zum Teilen haben oder sehen möchten, was andere zu bieten haben, hoffe ich, dass Sie bei der Little Free Seed Bank in meinem Haus vorbeischauen. Wie einige von Ihnen wissen, ist das oberste Regal der Little Free Library-Box bei mir zu Hause für das Teilen von Samen im Frühjahr und Herbst reserviert. Sie finden unsere Bibliothek am Boulevard an der nordöstlichen Ecke von Washburn Ave. und 45th Straße in Minneapolis.

Wenn Sie Samen abgeben, bringen Sie diese bitte in beschrifteten Umschlägen mit, damit die Leute sie bei Bedarf mitnehmen und den Rest für andere dalassen können. Ich habe münzgroße Umschläge und Bleistifte in die Schachtel gelegt, damit Leute, die Samen nehmen, sie verwenden können. Wie immer finden Sie hier jede Menge Sumpf-Wolfsmilch, die Schmetterlinge lieben, sowie lila und weiße Kleome; Mexikanische Sonnenblumen; Wildblumenmischungen; und verschiedene Sorten Kapuzinerkresse, Mohn und Zinnien. Es gibt auch viele Gemüsesamen, darunter Zuckererbsen, Busch- und Stangenbohnen, Spinat, Mangold, Rucola, Rüben und Salat.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, testen Sie die Samen, um sicherzustellen, dass sie noch lebensfähig sind, bevor Sie sie pflanzen. Sie können dasselbe einfache Keimungsexperiment verwenden, das Ihr Lehrer in der Mittelschule durchgeführt hat. Legen Sie etwa fünf Samen einer Sorte, die Sie pflanzen möchten, zwischen zwei feuchte, aber nicht durchnässte Papiertücher. Lassen Sie zwischen jedem Samen etwas Platz und tupfen Sie die Handtücher zusammen, damit die Samen gut darin liegen. Legen Sie die Handtücher mit den Samen darin in eine Plastiktüte und verschließen Sie diese. Bewahren Sie den Beutel an einem warmen Ort auf und überprüfen Sie jeden Tag, ob die Samen gekeimt sind. Wenn dies bei den meisten der Fall ist, können Sie mit dem Pflanzen beginnen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sich neue Samen aller Blindgänger-Sorten besorgen.           

Einheimische Bienen

In letzter Zeit wurde viel über die Notlage der Honigbienen gesprochen, aber nur wenige Menschen wissen, dass es in den USA tatsächlich etwa 4,000 einheimische Bienenarten gibt. Indem wir sie unterstützen, können wir den Druck auf die Honigbienen verringern und dazu beitragen, unsere Nahrungsversorgung sicherzustellen , zu. Am 18. März hat das in Washington ansässige Unternehmen Crown Bees (www.crownbees.com), das sich auf Einzelbienen wie Mauerbienen spezialisiert hat, startete eine Crowdfunding-Kampagne, um den Ausbau eines Netzwerks von „Bienen-Boostern“ zu finanzieren.

Ziel ist es, Menschen zu vernetzen und zu mobilisieren, die nicht stechende einheimische Bienen wie Mauerbienen züchten oder anderen helfen möchten, die dazu bereit sind. Im Gegensatz zu Honigbienen erfordert die Aufzucht einheimischer Bienen keine Ausrüstung und die meisten Häuser lassen sich so einfach aufstellen wie ein Vogelhaus. Ein Teil des Plans umfasst die Erstellung einer neuen Bee With Me-Website, die ein interaktives Verzeichnis bienenfreundlicher Hinterhöfe im ganzen Land enthalten wird. Die Website bietet auch Informationen zur Aufzucht einheimischer Bienen sowie hilfreiche Tipps zu Zubehör und anderen Dingen.

Crown Bees hofft, bis zum 100,000. Mai 1 US-Dollar für diese Save the Bees-Kampagne zu sammeln, daher haben wir nicht viel Zeit. Um zu spenden, gehen Sie zu Indiegogo (https://www.indiegogo.com/projects/you-can-help-save-the-bees) und gib, was du kannst. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch als Teil des Netzwerks anmelden oder sich einfach etwas Zeit nehmen, um etwas über einheimische Bienen und deren Aufzucht zu lesen. Eine Sache, die ich über Mauerbienen gelernt habe, seit ich angefangen habe, über sie zu schreiben, ist, dass man kein Haus kaufen muss und Bienen. Sie können einfach ein Haus errichten und die Mauerbienen werden es finden. Wenn die Bienenzucht nichts für Sie ist, sollten Sie über den Kauf einiger einheimischer Bienenhäuser von Crown Bees nachdenken, um sie an Gemeinschaftsgärten, lokale Bauern und andere zu spenden.           

Zur kasse Meleahs Blog: www.everydaygardener.com Für weitere Gartentipps oder um ihr eine Frage oder einen Kommentar per E-Mail zu senden.